· 

#3# Letterboxen - Drachentrail (südlich von Hannover)

Hallo lieber Geocaching - Freund,

 

wir haben wieder eine tolle Runde zusammen mit Freunden besucht, von der wir Dir heute unbedingt ein wenig erzählen möchten. Wir waren auf den Spuren des Drachen in der Nähe von Hannover unterwegs.

Vorbereitung ist alles - Wegpunktprojektion


Eine gute Vorbereitung ist hier wirklich sehr hilfreich!

Nachdem wir uns die Runde vorab einmal angesehen haben, war sofort klar was zu tun ist. Die Koordinaten der 22 Letterboxen auf der Karte sind nämlich alle nur rein fiktiv. Von jeder Letterbox aus muss eine Peilung vorgenommen werden, um letzten Endes an das Logbuch zu gelangen.

Wenn Du das nun vorab schon erledigst (Apps wie CGeo oder Cachly eignen sich dafür sehr gut), dann kannst Du Deine Wanderung vorher schon planen und läufst später keine unnötigen Wege.  Du wirst sehen, dass es sich um einen richtig schönen Wanderrundweg handeln  wird.

Du bist hier auf dem Kanstein - Wanderweg von Hannover unterwegs, welcher übrigens insgesamt knapp 83 Kilometer lang ist, in Hannover - Badenstzedt beginnt und in Alfeld (Leine) endet. Keine Angst, Du wanderst hier natürlich nur auf einem Teilstück. Wir waren gute 4 Stunden für die gesamte Runde unterwegs und sind dabei circa 11 Kilometer gewandert.

Kansteinweg Hannover - Alfeld (Leine)


Die Natur ist hier wirklich unglaublich schön. Wir durften sie in malerischen Farben bei herbstlichem Wetter erleben.  Der dichte Nadel -und Kiefernwald und die unterschiedlichen Höhenmeter umrahmen diese traumhafte Kullisse.

Wenn Du weitere Informationen zu diesem Wanderweg möchtest oder vielleicht aber auch einfach nach anderen Herausforderungen suchst, dann klick doch einfach hier oder hier.

Auf dem Weg zum Drachen suchst Du nach 22 Maxi - Petlingen, die alle einfach am Wegesrand versteckt sind. Zusätzlich gibt es auch zu fast allen Dosen ein Spoilerfoto, sollte doch einmal mehr Bewuchs vorhanden sein. In jeder Dose befindet sich ein Stempel, mit denen Du Dir die Kombination für das Zahlenschloss des Finals zusammenstempelst. Das ist wirklich grossartig und mal wieder eine  sehr tolle technische Umsetzung vom  Geoheimnisträger.

Die Wege sind breit, so dass man bequem mit mehreren Leuten oder in einer kleinen Gruppe laufen kann. Rollstuhlgerecht ist sie nur leider nicht. Das Final bringt Dich dann zum Startpunkt der Runde zurück. Bei dem Final handelt es sich um einen Mystery. Auch bei diesem musst Du eine einfache Peilung durchführen. Diese bringt Dich dann auf das Gelände des Restaurants "Zur Holzmühle", wo dich ein wirklich sehr schönes Final erwartet. Das Betreten ist ausdrücklich erwüscht :-) Die Kombination für das Zahlenschloss hast Du Dir ja vorher zusammengestempelt.

Wenn Du magst, dann kannst Du anschliessend im Restaurant noch lecker essen gehen oder eine der 3 - limitierten Coins für 12 Euro käuflich erwerben. Der Parkplatz des Restaurants war unser Start - und Endpunkt der Wanderung.

Auch Bannerfreunde kommen hier nicht zu kurz. Wer mag, der kann sich nach Abschluss der Runde noch ein tolles Banner in sein Profil kopieren.

 

Eine Lesezeichenliste mit allen Dosen findest Du hier.

Damit Du Deine Anreise gleich planen kannst, haben wir Dir hier wieder eine Karte eingefügt. Das bist Du ja nun schon gewohnt von uns. Da klickst Du einfach rauf und dann kann es auch schon losgehen :-)

Wir hatten hier wirklich einen extrem coolen Tag und können diese Runde auch gnadenlos weiterempfehlen. Die einzelnen Stationen waren zwar immer einfache Dosen,  aber die tolle Natur und das grossartige Final gleichen das locker wieder aus. Die ECA kann hier getrost zuhause bleiben. Im Anschluss ging es für uns dann noch weiter in Richtung Hannover, ein paar tolle Dosen der GeoTouren in Hannover besuchen. Davon werden wir Dir bald ein wenig mehr erzählen.

Wenn wir Dich mit diesem Beitrag nun auch dazu animieren können, diese Runde einmal zu besuchen, dann ist das ein voller Erfolg.

 

Bis zum nächsten Mal,

 

Micha und Karo

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Robert (Donnerstag, 21 November 2019 14:30)

    Hallo ihr 2! Ich habe mir eure Webseite nun auch einmal angeschaut. Die einzelnen Kategorien finde ich wirklich sehr passend und hoffe nur, das viele informative und abwechslungsreiche Beiträge folgen werden. Eure neue Tourenbeschreibung ist sehr schön geschrieben. Danke für den Beitrag.
    Grüsse aus MC Pom!

  • #2

    TomatenMarc (Freitag, 22 November 2019 16:36)

    Guter Beitrag, gleich mal in die to - do - Liste mit aufgenommen! Wann kommt mal wieder ein Video von euch bzw von Dir ?
    Liebe Grüsse

  • #3

    Renate (Donnerstag, 28 November 2019 10:19)

    SPOILERALARM! Du zeigst ja sogar schon das Finale, das einzig aufregende an der Runde! Oh man, somit verdirbst du jeden den Spaß!

  • #4

    Micha (Donnerstag, 28 November 2019 13:44)

    @Renate
    Wir würden es als angeteasert bezeichnen. Man hat vllt eine Vorstellung, aber sieht doch auch gar nicht alles. Schade auch, dass Du das alz einziges Highlight der Runde siehst. Dann solltest Du unbedingt noch einmal anreisen und die Natur auf Dich wirken lassen.
    Liebe Grüsse