· 

#15# Breddorf

In unserem heutigen Artikel möchten wir Dich mit nach Breddorf nehmen und Dir 3 Runden vorstellen. Der Hauptowner ist hier Gerdi71, aber auch einige andere Owner haben hier Dosen versteckt, welche sich um den kleinen Ort Breddorf verteilen und auch auf die Ortschaften Hanstedt und Glinstedt verteilt liegen.

Breddorf & die Naturschutzgebiete Hepstedter Büsche und Swatte Flag


Breddorf ist eine Gemeinde mit 1.011 Einwohnern in der niedersächsischen Samtgemeinde Tarmstedt im Landkreis Rottenburg (Wümme). Neben dem Hauptort Breddorf gehören auch die Orte Hanstedt, Breddendorfermoor und Ehebrock zur Gemeinde. In der Gemeinde befindet sich das Naturschutzgebiet " Swatte Flag". Es liegt in der Nähe von Hepstedt und Rhade. Es liegt westlich von Breddorf und im Süden des Breddorfer Moores. Durch das Naturschutzgebiet werden zwei Heideschlatts und die sie umgebende, heidebestandene Fläche geschützt. Die das Naturschutzgebiet umgebende ehemalige Moorfläche ist kultiviert und wird überwiegend ackerbaulich genutzt.

Das Gebiet steht seit dem 2. Mai 1965 unter Naturschutz. Zuständige untere Naturschutzbehörde ist der Landkreis Rotenburg (Wümme). 

Die Hepstedter Büsche sind ein Naturschutzgebiet in der Gemeinde Hepstedt in der Samtgemeinde Tarmstedt im Landkreis Rotenburg (Wümme). Das Naturschutzgebiet liegt westlich von Zeven zwischen Breddorf und Hepstedt im Westen der Zevener - Geest. Es stellt einen Buchen- und Eichen - Mischwald auf schwach staufeuchten, sandigen Standorten unter Schutz. Vorherrschende Baumarten sind Rotbuche, Stiel- und Traubeneiche. Weitere Waldgesellschaften im Schutzgebiet sind Nadelwaldkomplexe aus Europäischer Lärche und kleinere Nadelforste aus Fichte, Douglasie und Küstentanne. Standortfremde Waldgesellschaften sollen langfristig in standorttypische Waldgesellschaften umgewandelt werden.

Das Schutzgebiet ist Lebensraum für eine artenreiche Flora und Fauna, darunter auch gefährdete Pflanzenarten.

3 Trails mit 200 Dosen


Im Gerdi - Land wird Dir wirklich einiges geboten. Hier warten schöne Bastelarbeiten, kinderfreundliche Verstecke und wahre Powertrails auf Dich. Sehr positiv anzumerken sind hier die kurzen Distanzen zwischen den einzelnen Dosen. Die einzelnen Trails kann man auf 3 Etappen aufteilen, natürlich aber auch problemlos erweitern. Zusammen mit einem Freund haben wir vor einiger Zeit das Gerdi - Land besucht, waren hier 10 Stunden unterwegs und sind mit vielen Eindrücken im Gepäck und 50 weiteren Smileys auf der Karte zurück nach Hamburg gefahren. Die einzelnen Runden verlaufen durch die Ortschaften, führen Dich über Wald - und Feldwege und auch entlang asphaltierter Straßen. Du benötigst hier auch ein wenig Deiner ECA (einen Magneten und eine Schnur, eine 1.5 Liter Flasche Wasser, eine Taschenlampe, UV - Lampe, eine Watthose, eine Angel sowie auch eine Leiter). Die Schwierigkeitsstufen variieren hier, aber der Großteil der Dosen ist einfach versteckt und für uns Geocacher auch klar auszumachen. Für einige wenige Dosen benötigst Du dann Deine Angel oder eine Leiter. Einzig negativ anzumerken ist, dass einige wenige Dosen dringend einer Wartung unterzogen werden sollten, da sie stark in die Jahre gekommen und nicht mehr komplett in Takt gewesen sind bei unserem Besuch. Da die besuchten Dosen aber auch schon einige Jahre auf dem Buckel haben, ist ein natürlicher Verschleiß auch ganz normal. Dennoch möchten wir das hier einmal anmerken. Einen Cache findest Du hier sogar beim Owner im Vorgarten. Eine wirklich sehr schöne Bastelarbeit, die Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest. Es ist wirklich ein wenig verrückt, was Gerdi71 hier geschaffen hat. Man merkt hier sofort, dass er ein Geocacher aus Leidenschaft ist. Selbst Petlinge sind hier nicht lieblos versteckt, sondern enthalten immer schöne Umverpackungen oder Befestigungen.

● Trail 1 : Diese Runde besteht aus 18 Dosen. Hier bist Du kleinen Waldbewohnern auf der Spur. Die Runde sollte nur zu Fuss oder mit dem Rad absolviert werden, ist circa 4,1 Kilometer lang und kinderfreundlich. Die Dosen sind in unmittelbarer Nähe der Wege versteckt und nur am Start der Runde benötigst Du eine Angel. Da hängt die Dose in circa 6 Metern Höhe.

● Trail 2 : Hier findest Du einen richtigen Powertrail mit 90 Dosen. Auspowern ohne Ende ist hier angesagt. Dich erwartet hier ein circa 15 Kilometer langer Rad - und Wanderweg, welcher als Rundweg angelegt ist und Dich zum Startpunkt wieder zurückbringt. Parken kannst Du hier super auf dem großen, öffentlichen Parkplatz bei Geocache Nummer 1 (GC83YBG). An Cache Nummer 12 wird hier magnetisch - stabförmige ECA benötigt. An den Caches 1, 20, 36 und 41 findest Du Bänke und Tische, an denen sich wunderbar picknicken lässt. Die Wegführung ist nicht für PKWs geeignet.

● Trail 3 : Dieser Trail besteht aus 77 Dosen und führt Dich über Wald - und Feldwege, durch die Ortschaft und über asphaltierte Wege. Für diesen Trail benötigst Du auch ein wenig Deiner ECA (einen Magneten und eine Schnur, 1.5 Liter Wasser, eine Angel, eine Watthose, eine Leiter). Auch findest Du hier einen Nachtcache, für welchen Du Deine UV - und Taschenlampe benötigst. Hier können einige Dosen mit dem PKW angefahren werden, wir empfehlen aber dennoch, die Strecke abzuwandern oder mit dem Rad zu fahren. Bei diesem Trail erwarten Dich auch viele kleinere Basteleien und schöne Umverpackungen der Dosen. Die Streckenlänge würden wir auch hier auf circa 15 Kilometer schätzen.

Damit Du Deine Anreise wieder optimal planen kannst, haben wir hier wieder eine Karte für Dich eingefügt.

Unsere öffentliche Lesezeichenliste mit allen Dosen zum Download findest Du wie gewohnt hier.

Breddorf ist ja nun auch keine Weltmetropole, sondern nur eine kleine Ortschaft. Du hast hier wirklich Deine Ruhe, kannst ordentlich Dosen loggen und dabei die Natur geniessen. Als Stellplatz bzw. Start Deiner Tour kannst Du Gerdis Scheune (GC5N4AQ) nutzen, wirst aber auch in unmittelbarer Nähe der Trails immer einen Parkplatz finden. Wenn Du vielleicht auch ein komplettes Wochenende in Breddorf verbringen möchtest, denn das bietet sich bei der Masse an Dosen ja förmlich an, dann schau doch einfach mal hier. In der näheren Umgebung gibt es einige Campingplätze. Wusstest Du, dass Gerdi auch jedes Jahr an seiner Scheune das "Socken - Event" veranstaltet ? Es gibt hier leckeres Essen und auch einige Programmpunkte. Wir haben schon sehr viel Gutes davon gehört.

 

Nun wünschen wir Dir viel Spass in Breddorf bei Deinem nächsten Rucksackabenteuer.

 

Bleib gesund!

 

Micha und Karo

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mario Vroomen (Freitag, 27 März 2020 09:03)

    Dem ist nichts hinzuzufügen.. Toppi �