· 

#24# Gadgetparadies Ostervesede (Niedersachsen)

 

Liebe Geocaching - und Abenteuerfreunde,

 

wir möchten euch heute wieder eine richtig spannende Runde vorstellen. Aufmerksam sind wir auf diese Runde schon vor einigen Monaten geworden. Der Grund ist eher ein sehr trauriger gewesen, denn hier wurden in einer Nacht - und Nebelaktion ganze 37 Dosen zerstört bzw. komplett entwendet. Damals haben wir die Owner kontaktiert und zu diesem Vorfall ein wenig befragt. Wer das Interview noch einmal nachlesen möchte, der hat hier die Möglichkeit.  Glücklicherweise haben sich die Owner durch diesen Vorfall nicht entmutigen lassen. Das ist auch gut so, denn die Beiden haben dafür gesorgt das Ostervesede mittlerweile ein sehr beliebtes Ausflugsziel bei uns Geocachern geworden ist, denn hier sind einige qualitativ sehr hochwertige Dosen verbaut worden.

Ostervesede ist ein Ortsteil der Gemeinde Scheeßel und liegt im östlichen Teil des Landkreises Rotenburg in Niedersachsen, südlich von Hamburg und westlich der Lüneburger Heide. Der Ort hat 817 Einwohner. Vielen wird die Ortschaft Scheßel sicher geläufiger sein, denn hier findet jährlich das "Hurricane - Festival" statt und zieht tausende Besucher an.

 


Gadgetparadies & Wander - & Naturlehrpfad in Ostervesede


Die Runde, von der wir dir heute berichten möchten, besteht aus 12 Gadgetdosen. Keine Sorge, das soll es dann natürlich noch nicht gewesen sein, denn hier gibt es noch weitaus mehr zu entdecken, aber dazu später mehr. Das Finden der Dosen sollte dir keinerlei Probleme bereiten, denn die sehr großen und gut durchdachten  Konstruktionen sind schon aus der Ferne gut sichtbar. Das Loggen wird hier allerdings einiges an Zeit in Anspruch nehmen, denn hier sind Geschicklichkeit, Ausdauer & Konzentration gefragt. Die Owner haben sich hier wirklich ordentlich ins Zeug gelegt und sicher auch den ein oder anderen Euro in die Hand genommen, um uns Geocachern eine kostenlose Freude zu bereiten. Sehr gut gefallen haben uns auch die Sitzgelegenheiten, die hier an der ein oder anderen Dose von den Ownern bereitgestellt worden sind. Das Loggen dauert halt manchmal ein wenig länger, da ist das schon wirklich sehr komfortabel. Es ist hier tatsächlich möglich jede Dose mit dem Auto anzufahren, aber es gibt auch die Empfehung der Owner diese mit dem Rad zu absolvieren, da dort viele landwirtschaftliche Gefährte unterwegs sind. Die Dorfbewohner sind über die ausgelegten Dosen informiert, da dies in der Dorfchronik kommuniziert worden ist, die jeder Haushalt erhält. Der Großteil des Weges führt dich über geteerte Feldwege, aber für kleinere Passagen geht es auch mal in den Wald hinein. Die Wege müssen oftmals auch  nur für wenige Meter zum Finden des Caches verlassen werden. Auch kann die ECA getrost zuhause bleiben. Alles was benötigt wird, ist vor Ort von den Ownern bereitgestellt worden. Die Runde ist circa 2-3 Kilometer lang und du solltest hier je nach Geschicklickeit

2 - 3  Stunden einplanen. Solltest du einen längeren Aufenthalt planen und möchtest daraus einen gemütlichen Wochenendtrip machen (Ostervesede hat ja noch weitaus mehr für uns Geocacher zu bieten), dann haben wir hier einige Campingplätze für dich verlinkt.


Immer wieder aufgefallen sind uns auch Schilder, welche auf einen Lehrpfad verwiesen haben. Dieser Wander- und Naturlehrpfad wurde geschaffen, um dem Nutzer die örtliche Flora und Fauna in direkter Anschauung näherzubringen. Der Ortsrat will den Pfad weitestgehend ehrenamtlich herstellen, pflegen und in den nächsten Jahren erweitern. Der Naturlehrpfad schließt sich an einen historischen Rundweg und einen nahegelegenen Waldkindergarten an. Auch ein Insektenhotel kann besichtigt werden. Direkt im Anschluss an den Lehrpfad befindet sich ein neu aufgearbeitetes Hügelgrab aus der Jungsteinzeit. Die Owner haben uns hierzu mitgeteilt, dass der Lehrpfad eigentlich am Steinkampsweg beginnt. Dort ist auch eine Infotafel zu finden. Man kann dort jedoch nicht mehr in den Wald, da der Besitzer dies verboten hat, um bei eventuellen Unfällen nicht haften zu müssen.

 

Natürlich gibt es in Ostervesede noch mehr zu entdecken. Die Owner haben hier aktuell an die 60 Dosen gelegt.

 

  • kleiner Trail durch Ostervesede (13 Dosen)
  • kleiner Trail östlich von Ostervesede (17 Dosen) - Dieser Trail beeinhaltet eine kleine Mysteryrunde (7 Puzzle), welche mit den zuvorgelegten Dosen nach Lösung des Rätels eine ganze Runde ergibt.
  • Waldrunde (13 Dosen / Mystery / Puzzle) westlich bei Westervesede - Diese Runde wurde erst im Juli veröffentlicht und anhand der aktuell vergebenen Favoritenpunkte und Logs lässt sich schlussfolgern, dass hier wieder tolle Konstruktionen verbaut worden sind. Die Owner haben uns hier gebeten noch einmal darauf hinzuweisen, dass bei dieser Runde vermehrt Rücksicht auf die Natur zu nehmen ist. Es liegen eine Zustimmung des Försters und der Unteren Naturschutzbehörde vor, aber diese möchten die Beiden natürlich auch nicht unnötig strapazieren.

Damit du deine Anreise auch wieder optimal planen kannst, haben wir hier auch wieder unsere Karte für dich eingefügt. Das bist du ja mittlerweile auch von uns gewohnt. Alte Gewohnheiten soll man doch stets aufrechterhalten :-)

 

Unsere öffentliche Lesezeichenliste mit allen Dosen zum Download haben wir hier noch einmal für dich verlinkt.


Deine Erlebnisse, Erfahrungen und Eindrücke kannst du gern in den Kommentaren mit uns teilen. Wir freuen uns immer über einen regen Austausch und die Meinungen von anderen Geocachern. Diese Runde ist sehr kinderfreundlich gehalten und auch die Kleinen werden hier voll und ganz auf ihre Kosten kommen und viel Freude beim Suchen und Finden der Dosen haben. Hinzu kommen die kurzen Distanzen zwischen den einzelnen Dosen, die das Ganze zu einer runden Sache machen.

 

Nun wünschen wir dir viel Spass bei deinem nächsten Rucksackabenteuer und always happy hunting.

 

Micha & Karo

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Maike (Freitag, 18 September 2020 06:14)

    Freitagmorgen, auf dem Weg zur Arbeit und gleich wieder die passende Lektüre dazu :)
    Danke für eine weitere spannende Rundenvorstellung mit anschaulichen bildlichen Darstellungen dazu.

    Grüsse von Maike

  • #2

    Erika (Freitag, 18 September 2020 09:12)

    Sind denn alles Gadgets oder sind dort auch einfache Dosen zu finden? Das konnte ich eurem Bericht nicht so ganz entnehmen.

  • #3

    Juol03 (Freitag, 18 September 2020 09:36)

    Klasse was ihr da wieder auf die Beine gestellt habt.Mit euch könnte man sich echt mal ein Wochenend Event vorstellen.Ihr habt so klasse Storys.
    Danke für eure Mühe und das daran teilhaben lassen.

    Viele Grüsse aus Hamburg

  • #4

    Micha (Freitag, 18 September 2020 14:39)

    @ Maike

    Danke für dein Lob. Du wirst natürlich auch weiterhin schöne Blogartikel von uns vor die Nase gesetzt bekommen :-)

    @Erika

    Da hast du vollkommen recht mit deiner Aussage, da hätten wir ruhig ein wenig genauer drauf eingehen können. Wir hatten ja leider nicht die Zeit, um alle Dose zu besuchen. In der vorgestellten Runde findest du jedoch nur Gadgets mit 2 Ausnahmen. Diese zwei Dosen sind einfacher gehalten, aber bringen eine tolle Umverpackung mit.
    Von Bekannten wissen wir aber auch, dass es keine einfachen Petlinge gibt. Sicher sind nicht alle Dosen so aufwändig gestaltet, aber jedoch immer mit einer schönen Umverpackung oder kleinerem "Schnickschnack" versteckt.

    @juol03

    Danke für dein Lob, aber wir denken auch, dass sich Jeder auf seine Weise für dieses tolle Hobby engagiert. Wir mögen halt eine solide Berichterstattung, andere widerrum engagieren sich sehr stark für die ganzen Events usw. Jeder trägt auf seine Art und Weise etwas dazu bei. Wir wünschen dir ein tolles Wochenende.

    Liebe Grüsse von Micha & Karo an euch Alle!